Marille fein gebrannt von Unterthurner Privatbrennerei 0,7 l

23,50 €

(1 l = 33,57 €)
inkl. MwSt., zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 3 Tag(e)

Beschreibung

Marille fein gebrannt von Unterthurner Privatbrennerei

Geschmack: breit und fruchtig, angenehme Mandel- und Wildapfelnoten

Aroma: intensiv und typisch mit leichtem Mandelton


Jedes Jahr im Juni sind die Obstbauern in Südtirol mit der Marillen Ernte beschäftigt. Erst im endreifen Stadium haben die gelben Marillen/Aprikosen ihre intensiven Aromen entfaltet. Dann werden diese per Hand gepflückt und sofort in unsere Brennerei nach Marling transportiert. Glücklicherweise sind die Obstwiesen nicht weit entfernt, so dass die Verarbeitung innerhalb weniger Stunden abgewickelt werden kann. So gelingt es uns, die herrlich fruchtigen Aromen der Marille im Brand zu bewahren. Nach der Reinigung werden die Marillen entsteint. Damit vermeiden wir einen bitteren Geschmack, der das Aroma beeinträchtigen würde. Es folgt die kontrollierte Vergärung und die schonende Destillation in der Kupferbrennblase. Unser Brennmeister bringt all sein Können zutage, um einen exzellenten Marillen Brand zu produzieren. Mit einem Alkoholgehalt von 75 Prozent Volumen wird das Destillat für mindestens ein Jahr gelagert. Bei optimaler Reife erfolgt die Abfüllung mit 39 Prozent Volumen in der 700 Milliliter Flasche.


Feinbrenner mit Leib und Seele

Der Ort ist herrlich, eingebettet in die Natur am Fuße der Texelgruppe in den Südtiroler Bergen. Der Blick schweift über die Obstanlagen im Tal und den Weinbergen rund um den Ansitz. Hier liegt der im Jahre 1424 errichtete Ansitz "Priami" in Marling nahe Meran, wo sich heute die Privatbrennerei Unterthurner befindet.

Hier im Zentrum von Marling destillieren wir, die Familie Unterthurner, nun seit dem Jahre 1947 feinste Obstbrände. Längst gehören dazu weitere Spezialitäten, wie Geist aus Beeren und Nüssen, Grappa aus Südtiroler Weintrestern, Kräuter- und Fruchtliköre. Seit einigen Jahren wird unsere Produktvielfalt von über 60 verschiedenen Produkten auch durch Gin und Holzfass gelagerten Produkten ergänzt.

Seit nunmehr 30 Jahren ist der „Waldler Original“ unser Flaggschiff, der erste und einzig wahre Himbeergeist aus Südtirol. Durch Jahrzehnte lange Erfahrung und Weiterentwicklung am Produkt begeistert der Waldler unsere Kunden immer wieder von neuem.

Und wie kam es zu der heute so bekannten und ambitionierten Feinbrennerei? Stephan Unterthurner, heutiger Geschäftsführer und Enkel der Gründer, berichtet: „Die Bauern in der Gegend haben schon immer Schnaps gebrannt, vor allem für den Eigengebrauch. Im Jahre 1947 fassten meine Großeltern Ignaz und Luise den für die damaligen politisch und wirtschaftlich unsicheren Zeiten, den mutigen Entschluss, mit der Brennerei ihren Lebensunterhalt zu bestreiten und begannen mit der legalen Schnapsherstellung. Das Geschäft wuchs mit dem Konsum in Bars, Restaurants und in den Privathaushalten sowie auch dank dem sich entwickelnden Tourismus, vor allem dem der deutschen Gäste. Vor etwa 30 Jahren, als die Brennereien vor Ort fast ausschließlich Williams Birnen brannten, fassten meine Eltern Luis und Christl einen weiteren mutigen Entschluss und begannen mit dem Brennen von Beerenobst. Eine erfolgreiche Entscheidung. Sie war der Beginn der Produktion für feine Brände

Zusätzliche Produktinformationen

Destillat
Marille 0,700ml 39% Vol.