Endrizzi Meria Toskana Rosso 6 Fl. im Karton Igt Spengler WeinDepot

101,40 €
-6 %

95,00 €

inkl. MwSt., zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 3 Tag(e)

Beschreibung

Endrizzi Meria Toskana Rosso Igt 6 Fl. im Karton Spengler WeinDepot

Klassische Cuvée aus Merlot, Cabernet Sauvignon, Sangiovese und Petit Verdot: saftig und körperreich, mit dichter Struktur, deutlicher Frucht von schwarzen Johannisbeeren, Kirschen, Brombeeren und Pflaumen, abgerundet durch feine würzige Noten.

Die Weinberge des Weingutes Endrizzi in der Toskana
befinden sich in Magliano bei Grosseto in der berühmten und wunderschönen Maremma, wo die Hügel sanft zum Meer hin abfallen.

Nach alter Familientradtion kultivieren wir auch die Weinberge in der Toskana nach Methoden des integrierten Weinbaus, das heißt umweltschonend und ohne den Einsatz chemischer Pflanzenschutzmittel. Es werden rote Rebsorten angebaut, in erster Linie Sangiovese, die Königsrebsorte für die Weine der Toskana.

Spengler WeinDepot Weine aus aller Welt

ERZIEHUNG DER TOSKANISCHEN REBE

Die Erziehung der Reben von „Serpaia‟ erfolgt nach der Guyot-Methode, das heißt im niederen Spalier. Der Weinberg ist allen Himmelsrichtungen orientiert und der lehmhaltige Boden hält die Feuchtigkeit. Das warme, trockene Klima, gemildert durch die Meeresbrise, sorgt für die Gesundheit und für die perfekte Reifung der Trauben und verleiht den Weinen Körper und Tiefe. Die Weinbereitung und die Verfeinerung der Weine ist Aufgabe unseres Önologen Vito Piffer in Zusammenarbeit mit dem renommierten toskanischen Önologen Lorenzo Landi: eine Teamarbeit, die zwei kompetente Berufserfahrungen vereint und Spitzenergebnisse erzielt.

Die Einheimischen nannten das Land, das wir uns ausgesucht haben, „Serpaia‟ (Schlangennest),
denn es gab hier kaum etwas anderes als steinige, ausgedörrte Schlangennester.
Tatsächlich sind wir hier als erstes einer schwarzen Schlange begegnet. Ihr zu Ehren haben wir unserem Weingut in der Toskana diesen Namen gegeben.
In Wirklichkeit hat sich die „Serpaia‟ als ideales Terrain für den Anbau unserer toskanischen Weine erwiesen.

Wir haben Leidenschaft und Erfahrung in die faszinierende und sonnige Maremma gebracht, um harmonische, fruchtige und samtige Weine zu kreieren.

„Temperament und Stärke aus dem Terroir“, so unser Motto: Seit der Ernte 2019 haben wir uns gemeinsam mit Lorenzo Landi entschlossen, den Schalenkontakt zu verkürzen und den Wein nicht nur in kleinen, sondern auch in großen Holzfässern reifen zu lassen. So wird der Einfluss der Barriques auf den Wein gemildert. Die Weine sind daher fruchtiger, für eine lange Alterung geeignet und reich an Struktur. So konservieren sie alle Eigenschaften der Trauben.

Zusätzliche Produktinformationen

Wein Pass
Rebsorte Merlot, Cabernet Sauvignon, Sangiovese. Anbaugebiet Region Toskana, auf den Hügeln von Fonteblanda, bei der Stadt Grosseto. Lage Das Gut Maremmello, Herzstück des Anwesens Serpaia, erstreckt sich über eine Hügellandschaft, die sanft von der Meeresbrise gestreichelt wird. Kennzeichnend für den Weinberg ist der mäßig tiefe Boden, reich an Ton und Sandstein, was sich durch die in diesem Gestein großzügig enthaltenen Spurenelemente positiv auf Fülle und Komplexität der Aromen und der Struktur der hier produzierten Weine auswirkt. Ertrag pro Hektar 60 hl Lese Wir setzen auf schonende Handlese, wobei die Trauben nochmals sorgfältig selektioniert werden. Ausbauart Für diese Cuvée wählen wir eine kühle und lange Maischegärung, um die besten Fruchtaromen der jeweiligen Rebsorten zu erhalten. Nach einer Reifezeit von ca. 12 Monaten in leicht getoasteten Barriques werden nur die besten Fässer für die Cuvée verwendet. Danach reift der Wein noch weitere 8 Monate in großen Eichenfässern. Nach einer erneuten Auswahl der besten Fässer wird der Wein abgefüllt und lagert anschließend 6 Monate in der Flasche. Eigenschaften Der intensiv rubinrote Wein weist ein sehr vielschichtiges Bukett aus schwarzer Johannisbeere, Kirsche, Brombeere und Pflaume auf, dazu kommen noch feine würzige Noten. Im Mund zeigt er sich saftig und körperreich, mit dichter Struktur, deutlicher Frucht und sehr gut eingebundenen Tanninen. Ein eindrucksvoller, bestens ausbalancierter Wein mit sehr langem Nachhall. Speiseempfehlungen Dieser Wein ist ein ausgezeichneter Begleiter zu hellem und dunklem Fleisch und Käse. Ursprung des Namens Mèria bedeutet „Schatten“ im Maremma-Dialekt. In diesen sonnigen Ländern ist Schatten geschätzt und begehrt.